Donnerstag  16 | 06 | 2016 Am Samstag, den 04. Juni 2016, fanden in der Turnhalle der Weinholdschule die diesjährigen Vogtlandspiele statt. Wie auch schon vor zwei Jahren hatten wir die große Ehre, diesen Wettkampf auszurichten. Das harte Training und die lange Vorbereitungszeit haben sich ausgezahlt, denn wir sind mit einigen Medaillen heimgefahren. Auch für unsere Kleinen, die zum allerersten Mal auf der Kampffläche standen, war es ein super Tag. Wir möchten uns gerne bei allen bedanken, die es ermöglicht haben, dass der Tag so erfolgreich über die Bühne gegangen ist; bei allen Karatekas die teilgenommen haben und bei deren Familien und Freunden, die sie angefeuert haben. Am 18. Juni ist ein weiteres tolles Highlight geplant  – unser Jubiläumslehrgang mit 2 hochrangigen Trainern steht kurz vor der Tür Mittwoch   21 | 12 | 2016 Das Trainingsjahr ist nun vorrüber und wir wünschen euch allen frohe Weihnachten. Genießt die freie Zeit mit euren Familien und tankt Kraft für das nächste Jahr! Der grobe Plan steht schon und die ersten Termine sind schon in trockenen Tüchern! Auf der Agenda steht nicht nur ein hochkarätiger Lehrgang sondern auch ein Turnier. Also freut euch drauf und gebt Gas im nächsten Jahr! In diesem Sinne eine schöne Zeit euch allen und bis bald! News Aktuelles zum stöbern Dienstag   21 | 06 | 2016 Anlässlich des 15-jährigen Vereinsjubiläums des Karate-Welt- Reichenbach e.V. fand ein Lehrgang der ganz besonderen Art statt. Zu diesem waren die Karate Meister Fiore Tartaglia (6.Dan) und Harald Strauß (6.Dan) geladen. Unter dem Motto „Kata meets Kumite“ zeigten die beiden Trainer ihr Können und festigten mit den Karate-Ka´sAlt- bekanntes und vermittelten sehr viel Neues. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vorstand der KWR und Reichenbachs Oberbürgermeister Herr Kürzinger, der anlässlich des Jubiläums seinen Weg in die Karatehalle fand, ging es los mit dem Training. Dieses bestand aus vier Einheiten, von denen zwei Harald Strauß übernahm und zwei Fiore Tartaglia. Nach einer sehr anstrengenden und zugleich interessanten Erwärmung widmete sich Strauß dem Thema Kumite und übte in seinen Einheiten verschiedene Angriffs-und Konterkombinationen. Diese waren nach Schwierigkeitsgraden zwischen der Unter-und Mittelstufe und der Oberstufe getrennt. Bei den Kleineren ging es hauptsächlich um einfache Partnerübungen und Fegetechniken wie den Ashi-Barai und deren Anwendungen. Die Blau-, Braun- und Schwarzgurte hingegen beschäftigten sich mit der Abwehr vom Ushiro Geri und anderen Fußtechniken. In den beiden Kataeinheiten trainierte Tartaglia die HeianNidan in der Unter-und Mittelstufe und kümmerte sich nach der Mittagspause um die Anwendung einzelner Sequenzen dieser Kata. Die Oberstufe hingegen erlernte bzw. festigte die Schwarzgurt- Kata Chinte, in dem der Sensei diese in einzelne Positionen gliederte und mehrfach laufen ließ. Am Nachmittag stand die Anwendung, also der Bunkai, auf dem Programm und die Oberstufen Karate-Ka´s konnten ihr Können unter Beweis stellen. In Anschluss an das hochinteressante und abwechslungsreiche Training standen die Prüfungen zu den nächst höheren Gürtelgraden an, zu denen wir allen bestandenen Prüflingen noch einmal ganz herzlich gratulieren wollen. Abschließend kann man sagen, dass es ein toller Tag in Reichenbach war, bei dem Groß und Klein viel Neues zum Thema Kata und Kumite erfahren haben. Wir, der Karate-Welt-Reichenbach e.V., sind sehr erfreut darüber, dass die beiden Sensei den weiten Weg zu uns gefunden haben, um mit uns gemeinsam unser 15- Jähriges Bestehen zu feiern.